Navigation
  • Präventation / Checkup
    in unserer Gefäßpraxis in Heidelberg

„Der Mensch ist so alt wie seine Gefäße“
(Prof. Dr. G. Schettler)


Durch Nikotin, hohe Cholesterin- / Fettwerte, hohen Blutdruck oder hohe Blutzuckerwerte, kann es zur Schädigung der Gefäße mit Gefäßverkalkungen und anschließendem Risiko eines Schlaganfalles / Herzinfarktes oder Durchblutungsstörungen der Beine („Schaufensterkrankheit“) kommen.

Wir bieten mittels nichtinvasiver, einfach durchzuführender Farbduplexsonographie, eine Untersuchung der Gefäße (Halsschlagadern / Beinarterien / Bauchaorta) als Vorsorgeuntersuchung an mit der Frage, ob schon Ablagerungen / Verkalkungen darstellbar sind, ob ein Bauchaortenaneurysma vorliegt.

Die Gefäßpraxis
Dr. med. Gesche Junge
Luisenstraße 2
69115 Heidelberg

Tel 06221 - 727 4444
Fax 06221 - 727 4445

info@gefaesspraxis-drjunge.de

Sprechzeiten
Mo - Fr 9 - 12 Uhr
Mo, Di + Do 15 - 17 Uhr

Privat- und Kassenpraxis
Termine nach Vereinbarung